Dritte Herren verhelfen RE Reserve zum Sprung auf Platz 4

Für die Drittvertretung der RE ging es am Sonntag gegen den durch krankheitsbedingt geschwächten Gegner aus Halden-Herbeck. Nachdem das Hinspiel deutlich verloren wurde (38:16), wollte die Mannschaft um Tobias Hag heute die Wiedergutmachung. So begannen ie Schwelmer stark und waren nach 15 Minuten mit 5:2 in Führung. Das Ruder wurde allerdings aus der Hand gegeben und so konnte TuRa Halden-Herbeck in dieser Phase herankommen und das Spiel sogar drehen, sodass es in kurzer Zeit 8:9 für TuRa stehen sollte. Doch die Schwelmer schafften es. sich wieder zu fangen und konnten das Spiel erneut drehen und gingen noch vor der Halbzeit wieder in Führung. Es konnte sogar ein kleines Polster herausgespielt werden. So sorgte Moritz Kollbach mit vier Toren in Folge für den 14:10 Pausenstand. Die zweite Halbzeit könnte auch eine Kopie der ersten gewesen sein, denn auch hier konnte in der ersten Viertelstunde der Abstand zu TuRa gehalten und sogar leicht ausgebaut werden, doch anschließend geriet man in eine Schwächephase, in der der Gegner Tor um Tor aufholen konnte. Es waren noch zehn Minuten zu spielen, da zeigte die Hallenuhr nur noch 21:20. Dies schien der erneute Weckruf für die Schwelmer gewesen zu sein, denn der Abstand wurde wieder vergrößert und die RE konnte den Sieg über die Zeit bringen. Endstand 26:23. Durch diesen Sieg verschafft sich Schwelm Luft nach unten und kommt bis auf zwei Punkte auf den TS Selbecke 2 heran. Außerdem konnte man der zweiten Mannschaft, die ebenfalls ihr Spiel gewannen, auf Platz 4 verhelfen.

Es spielten: Tobias Kramm (Tor), Dustin Otto (Tor), Dennis Germer (Tor), Lukas Maubach (4), Kevin Horst (6), Moritz Kollbach (8), Dustin Kliche (1), Jan Maubach (2), Jonas Speckenbach (3), Jens Mielke, Felix Vollbracht, Marius Langhard (2)
Trainer: Tobias Hag