Hervorragende 1. Hälfte unserer 4. Herren wird nicht belohnt

23:16  (7:9)                                   

Auch nach Herdecke reisten wir stark dezimiert an. Mit nur einem Auswechselspieler spielten wir eine echt starke Deckung. Herdecke hatte keine Lösung gegen unsere Deckung. Nach 20 Minuten stand es 6:6, doch zur Halbzeit konnten wir in Führung gehen(7:9). Nach dem Seitenwechsel schwanden schnell unsere Kräfte, über ein 9:9 kam es zum 12:9, für eine Weile hielten wir den Anschluss  bis zum 15:12. Doch mit den jungen Herdeckern konnten wir nicht Schritt halten, sie zogen auf 19:12 davon. Diesen Abstand konnten wir dann wieder bis zum Ende des Spiels halten. Unsere Deckung war über das ganze Spiel gut, nur durch Gegenstöße, durch Fehler in unserm Angriff, kam es zu schnellen Toren der Herdecker. Unser Angriff kam nicht oft genug zum Erfolg, zu viele Chancen blieben ungenutzt.

Es spielten: Thilo Langhard 1, Martin Glomb 2, Moritz Langhard 3, Frank Speckenbach 7, Dieter Bierlein 1, Jörg Brandenburg 2, Markus Schulte und im Tor Bernhard Haar.