Knappe Niederlage gegen den Tabellendritten

TuS Volmetal - RE Schwelm 21:19 (13:10)

Im Auswärtsspiel beim TuS Volmetal mussten sich unsere Damen trotz einer guten zweiten Halbzeit mit 21:19 geschlagen geben. Ihr Debüt gab dabei Neuzugang Jana Thiel, die nach achtjähriger Pause wieder zum Handball gefunden hat und seit drei Wochen im Training ist. Herzlich Willkommen insofern bei RE Schwelm !

Fast hätte es zum Einstand sogar einen Sieg gegeben, denn bis zur 15. Minute führten usere Damen mit 6:5, ehe Joeleen Herzog mit drei Toren in Folge die Gastgeberinnen mit 8:6 in Führung brachte. Rote Erde rannte diesem Rückstand in der Folgezeit hinterher, lag zur Pause mit 13:10 in Rückstand, steckte jedoch zu keinem Zeitpunkt auf und hätte am Ende durchaus einen Punkt verdient gehabt.

Vier Minuten vor dem Ende führte Volmetal mit 20:18 und versuchten unsere Damenm, mit einer offenen Manndeckung das Spiel noch einmal zu drehen. Rote Erde eroberte tatsächlich den Ball, verkürzte durch Michele Karsten auf 20:19. Volmetal ließ in den letzten beiden Minuten die Zeit runter laufen und profitierte davon, dass der Schiedsrichter kein "passives" Spiel anzeigte und auch kein "Time-Out" gab. Trainer Jan Kraffzick zeigte sich verstimmt: "Es kann nicht sein, dass eine Spielerin zehn Sekunden auf dem Boden sitzt, eine Situation mit dem Schiedsrichter ausdiskutiert und nicht einmal die Zeit angehalten wird". Volmetal erzielte eine Minute vor dem Ende das 21:19 und gewann damit das Spiel. Rote Erde zeigte dennoch eine ansprechende Leistung und spielt am kommenden Wochenende nun gegen TS Selbecke, die aktuell auf dem 2. Tabellenplatz stehen.

Eine gute Partie lieferte vor allen Dingen Simona Battista im Tor ab, die zahlreiche Bälle abwehren konnte, auch wenn es am Ende dann nicht zum Sieg reichte.

Im Hinspiel konnte man in Selbecke einen Punkt ergattern und möchte an diese Leistung anknüpfen. Trainer Jan Kraffzick ist übrigens schon um 16 Uhr mit den Herren des VfB Westfalia Wetter zu Gast in der Dreifeldhalle und möchte gegen unsere 3. Herren selber auf Torejagd gehen. Anschauungsunterricht also für unsere Damen ... so hätte der Trainer es gern ...

Es wurden gesichtet:

Battista, Krebs (1), Petrasch (1), Solmaz, Karsten, M. (2), Karsten, J. (3), Lutsche (7/3), Conrad (5), Thiel