Weibliche E-Jugend gewinnt das Spitzenspiel

Am Samstag traten unsere Mädchen der wE als Tabellendritter im Spitzenspiel gegen den Zweiten der Tabelle, Mettmann Sport an. Das Hinspiel ging noch mit 3 Toren an die Mettmanner und so war natürlich entsprechender Respekt vor den Gegnerinnen vorhanden.

Von der ersten Minute an konnte man aber merken, dass die Mädchen bis in die Haarspitzen motiviert waren und das Spiel gewinnen wollten. Aber auch die Gegnerinnen zeigten großen Einsatz und so entwickelte sich ein packendes Spiel, in dem in der Anfangsphase die Führung immer wieder wechselte. In der Abwehr wurde auf beiden Seiten ordentlich zugepackt und energisch um jeden Ball gekämpft. Mitte der ersten Halbzeit hatten unsere Mädchen dann einen Lauf und konnten aus einem 3:4 Rückstand bis zur Halbzeit eine deutliche 11:5 Führung herausspielen.

In der zweiten Halbzeit kamen wir zunächst etwas schlechter mit der schnellen Spielweise der offenen Manndeckung und den engeren Räumen zurecht. So schmolz der Vorsprung Tor um Tor letztendlich bis auf 12:11, ehe wieder ein Ruck durch die Mannschaft ging und einige schöne Kombinationen erfolgreich mit zu Toren abgeschlossen werden konnten.

Am Ende stand dann ein absolut verdienter 16:12 Erfolg zu Buche, an dem auf Grund des gezeigten Einsatzes ausnahmslos alle Spielerinnen ihren Anteil hatten.