Große Aufgabe für die weibliche C-Jugend von RE

Die Handballerinnen der weiblichen C-Jugend der RE Schwelm haben in der kommenden Saison viel vor.

Sie möchten mit ihren Trainern Andreas Süß und Anna-Carina Bangert in die Oberliga aufsteigen, der höchsten Klasse im Jugendhandball. Dafür trainieren sie in der Woche vor Ostern im Trainingslager täglich Kondition, Athletik und Taktik. In intensiven Trainingseinheiten bereiten sie sich auf die Qualifikationsturniere am 4. Mai in Hemer und am 11. Mai vor. Am 4.5. müssen sie unter die ersten drei Plätze kommen, dann geht es zum nächsten Turnier 11.5. und auch dort ist Platz 1-3 angestrebt, um Oberliga-Handball spielen zu dürfen.

Die Mannschaft arbeitet in dieser Woche sehr konzentriert und wird nach den anstrengenden Einheiten in der Halle mit "Teambildungseinheiten" wie Kartfahren, Bowling, Lasertag und  Kinobesuch noch stärker zusammengeschweißt, als sie eigentlich schon ist. Zwei Neuzugänge aus Schalksmühle verstärken die Schwelmer Truppe in der kommenden Saison und trainieren schon fleissig mit.

Die Mannschaft und die Trainer hoffen, dass sich die Anstrengungen und Mühen dieser und der kommenden Wochen lohnen und die Mädchen in der nächsten Saison ihr Können in der hohen Spielklasse zeigen können.